Haus und Wohnung vor Insekten schützen

0

Jedes Jahr, sobald die Tage wärmer sind, schwirren die kleinen Plagegeister in der Luft. Sie lassen sich auf den Kuchen auf dem Balkontisch nieder. Mit dem Flug durchs Fenster erobern sie die Wohnung. Sie sind überall zu finden, insbesondere auf dem Obstteller sind sie zu Hause. Die Bewohner fühlen sich durch die Anwesenheit der Störenfriede in ihrem Heim belästigt und treten der Plage entgegen. Insektenspray ist nicht die beste Wahl, denn es tötet zwar die Insekten ab, enthält aber gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe. Der einfache Weg ist ein Fliegengitter. Die einfachste Ausführung besteht aus Gaze, die ganz feine Löcher hat. Die Wohnung bleibt hell und die Insekten draußen. Eine umfangreiche Montage für dieses Hilfsmittel ist nicht notwendig. Die Verpackung enthält ein Klebeband, das auf einer Seite eine raue Oberfläche hat. Das Band klebt der Hausherr innen an den Fensterrahmen und befestigt darauf die Gaze.

Ameisen kommen durch geschlossene Fenster

Zu den schlimmsten Plagegeistern sind in der Wohnung die in der Natur nützlichen Ameisen. Ohne Rücksicht auf den menschlichen Wohnraum bauen sie ihre Straßen quer durch die Wohnung. Insektenspray ist gegen Ameisen nicht wirksam. Für diese ungebetenen Gäste gibt es Ameisenfallen. In den Fallen ist eine Substanz, die den Ameisen schmeckt. Angereichert ist sie mit Gift, das die Menschen nicht wahrnehmen, aber die Ameisenkolonie zerstört. Derartige Fallen sind auch für Silberfische erhältlich, damit diese die Wohnung nicht vereinnahmen.

Schutz in der Wohnung auf dem Balkon und der Terrasse

Ein effizienter Insektenschutz ist nicht nur für den Innenbereich notwendig. Im Außenbereich lassen sich die Menschen nicht gerne von Insekten stören. Meist kommen Hausmittel wie beispielsweise Duftkerzen und ätherische Öle zum Einsatz, um die Plagegeister vom Nachmittagskuchen fernzuhalten. Ein Strauß Lavendel oder ein Topf mit Geranien erzielen eine gute Wirkung. Der Wohnbereich ist dank einem Fliegengitter gesichert und insektenfrei. Fliegengitter von Fliegle sind in vielen Ausführungen im Firmensortiment enthalten. An die Fenster angepasst erfolgt die Montage der Fliegengitter. Eine Neuheit im Sortiment der Firma Fliegle ist der Insektenschutz-Rollo und die Insektenschutz-Schiebetür. Mit dem Angebot von Fliegengittern aus dem Hause Fliege erhalten auch Dachfenster, Türen und Lichtschachtabdeckungen einen Insektenschutz. Den härtesten Kampf sagt die durch Sensoren gesteuerte Insektentür den Plagegeistern an. Der Kampf gegen diese kleinen Störenfriede beginnt, sobald die Tage wärmer sind. Mit Fliegengittern ist der Sieg sicher.

Teilen.

Über Autor

Wir von haustex.at informieren Sie rund um die Themen Hausbau, Immobilien und Technologie. Beiträge über Bautechniken, Immobilien, Baustoffe und vieles mehr.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo